Jesko Johannsen

Communications expert

Location icon Germany

Loving the power of communication
Autor von Simon in Ruanda

Portfolio

TV

European Union in Rwanda
EU-Landprojekt in Ruanda

Have you ever wondered how land ownership is organised in Rwanda? Owning land is key to sustainable living: land titles clarify property, enable better resilience to climate change, make planning...

Hamburgwasser
Owasupi: Hamburgwasser in Ruanda

In celebration of the week long 'World Water Day' in Rwanda, the European Union is delighted to be a partner in a project that is bringing clean water to the citizens of Rwanda, as a result of the...

DW.COM
07/23/2016
Nachts herrscht die Angst in Bujumbura | Alle Inhalte | DW.COM | 08.12.2015

Fast jede Nacht kommt es in Burundis Hauptstadt Bujumbura zu Razzien und Schießereien. Seitdem sich Präsident Nkurunziza aus Sicht seiner Gegner über die Verfassung hinwegsetzte und für eine dritte Amtszeit kandidierte, geht die Regierung mit Gewalt gegen Proteste der Opposition vor.

DW.DE
02/05/2015
Ruanda 20 Jahre nach dem Genozid | Alle Inhalte | DW.DE | 05.04.2014

Am 6. April 1994 begann ein beispielloser Genozid in Ruanda. Hunderttausenden Menschen kostete der ethnisch motivierte Völkermord das Leben. 20 Jahre später leben die einst verfeindeten Ethnien meist friedlich miteinander. Die Schatten der Vergangenheit aber sind in Ruanda allgegenwärtig.

Radio

Online

Deutschlandfunk
Burundi Oppositionelle und Tutsi fliehen nach Ruanda

Von Jesko Johannsen Flüchtlinge aus Burundi im Auffanglager Gashora in Ruanda (Jesko Johannsen) 15.000 Menschen sind bereits aus Burundi nach Ruanda geflohen. Denn eine der Hutu-Regierung treue Jugendorganisation macht Jagd auf Oppositionelle und die Tutsi-Minderheit. Beide sind gegen eine weitere Amtszeit des burundischen Präsidenten. John Sibomana vom Flüchtlingswerk der Vereinten Nationen hat zwei kranke Mädchen entdeckt.

DW.DE
06/05/2015
Circumcision against AIDS in Rwanda | Africa | DW.DE | 29.11.2013

"It didn't hurt, it wasn't bad at all," says Marc Karemangingo with a mixture of pride and embarrassment. The 18 year-old has just been circumcised. In an operation lasting just 15 minutes, doctors removed his foreskin. Marc is now standing outside the Military Hospital in the Rwandan capital Kigali.

Print

Voestalpine - Future
04/11/2015
Rwanda: Investment instead of aid

How Rwanda wants to become the Silicon Valley of Africa with help of heavy investments in the ICT-sector

GIZ nah dran
02/13
Mit Kind und Kegel in Kigali

Sie sind blond und auf der Straße eine Attraktion: Der Alltag mit Kindern in Ruanda ist nicht immer leicht. Im April 2012 ging Familie Johannsen nach Kigali. Jesko Johannsen beschreibt, welche Herausforderung das für die Familie bedeutet – und was für ein Glück.

Simon in Ruanda

Facebook icon Twitter icon